Werkstatt

Monatsabriss März ’15

Machen wir es kurz: Ich habe eine KG geschrieben, 5 vor 12, und ebenso kurz vor Mitternacht eingereicht; und ich glaube, dass sie mal wieder der größte Bockmist unter der Sonne ist. :) Wenn sie nicht angenommen wird, wundert mich das nicht. Leider zieht sich das Warten noch eine Weile hin.

Ansonsten war Buchmesse. In Leipzig. Tjoa.
Als Buchhändlerin weiß man ja schon, was es demnächst gibt dank Verlagsvorschauen. Insofern waren die Bücher nicht allzu überraschend oder interessant für mich. Blöderweise habe ich mir vorher keinerlei Gedanken um Lesungen oder Vorträge gemacht und bin dann mit meinem Freund entsprechend etwas ziellos durch die Hallen geschlendert. Zufällig habe ich dann Paul Maar gesehen und lesen gehört, lachte beim Interview mit Ulf S. Graupner und Sascha Wüstefeld (neuer Comic: UPGrade), hätte fast Wolfgang Hohlbein über den Haufen gerannt, vom Zeichner der Love-Comics hätte ich mir auch ein Autogramm holen können, wenn ich Geld dabei gehabt hätte für den neuesten Band … und damit ich nicht mit allzu leeren Händen nach Hause ging, habe ich mir in der Messebuchhandlung noch Kai Meyers Die Seiten der Welt geleistet.
Das Schönste an der Messe war allerdings das TiZi-Abendessen. Leider war es wie immer viel zu kurz und ich habe mit viel zu wenig Leuten gesprochen.
Ob ich nächstes Jahr nochmal hinfahre? Gute Frage. Das war jetzt meine elfte LBM gewesen und langsam bin ich ihrer etwas müde. Wenn ich nochmal hinfahre, dann nur für Lesungen und Autogramme, denke ich. Und für das TiZi-Essen am Abend, weil ich ja sonst nie die Leute zu Gesicht bekomme.

Copyright © 2015 Jo. All Rights Reserved.